BTC Garitz und Fidelia Reiterswiesen an der Macht

narren-erobern-rathaus-mp

Drei Böllerschüsse knallten am Montagabend durch die Kissinger Innenstadt. Dann marschierten die Narren der Reiterswiesener und Garitzer Faschingsgesellschaften mit dem Jugendmusikkorps Bad Kissingen vom Marktplatz vor das Rathaus. Ihr Ziel: Die Macht über die Stadt. Sie waren gekommen, um sich die Schlüssel und die Kasse zu holen.

Vor dem Rathaus machten sie Halt und forderten das Sagen. „Im Schutze der Nacht“ sollten sich Bürgermeister und Stadträte „mit Sack und Pack“ aus dem Rathaus stehlen, damit die Faschingsgesellschaften das Regiment übernehmen könnten, riefen sie nach oben zu dem offenen Fenster, aus dem Oberbürgermeister Kay Blankenburg (SPD) mit Sonnenbrille und Strohhut heraus schaute. Schließlich hatten er und die Stadträte es sich im Sommer beim Standstrand etwas zu gemütlich gemacht, wie die Narren fanden.

Der Widerstand war zwecklos. Nach angemessenem Zögern gab der Oberbürgermeister nach und sein Rathaus frei: „Also, geht halt 'nei!“ Die Reiterswiesener Faschingsprinzessin Daniela I. sowie die Reiterswiesener und Garitzer Elferräte ließen sich nicht lange bitten und stürmten das Rathaus. Danach feierten die närrischen Kissinger den Start in die fünfte Jahreszeit noch angemessen weiter.

 

Mainpost-Online vom 11.11.2013

Sie befinden sich hier...

© 2020 btc-garitz.de