Den Verdacht, dass im Kissinger Rathaus Narren regieren, das heißt, das ganze Jahr über, nicht nur, wenn die Faschingsnarren dort vorübergehend die Macht übernommen haben, hört man praktisch jedes Jahr. Heuer allerdings gab es den Beweis. Beim Rathaussturm am Abend des 11. 11. waren die Reden der Angreifer von Fidelia Reiterswiesen und BTC Garitz auf der einen und der Verteidiger aus dem Stadtrat auf der anderen Seite so fein aufeinander abgestimmt, dass bestimmt jedem der zahlreichen Zaungäste auf dem Rathausplatz klar wurde, es muss auf beiden Seiten Überläufer geben. In der Folge schunkelten sich die Garden und die Elferräte praktisch ohne größeren Widerstand ins Rathaus. Da hätten die Narren gar nicht so erschreckend lautstark böllern müssen. Im Rathaus dann, auch das ein bisschen ungewöhnlich, war die Stadtkasse schon nach kurzer Zeit gar nicht mal so gähnend leer wie sonst.

 

Text/Bild: Siegfried Farkas/Mainpost
Main-Post vom 12.11.2015

Sie befinden sich hier...

© 2020 btc-garitz.de