BTC restaurierte achteckige Sitzbank

In einer Feierstunde zum 25-jährigen Bestehen des Vereins hatte der Garitzer Biertümpel-Club (BTC) im September 1988 der Öffentlichkeit eine achteckige Sitzbank, mitten im Dorf, in unmittelbarer Nähe zum ehemaligen Gasthaus „Erholung“ gestiftet. Bei der Einweihung wurde allgemein konstatiert, dass das „Oktagon“ eine außerordentlich komfortable Sitzgelegenheit sei. Davon konnte zuletzt kaum mehr die Rede sein, hatte doch der Zahn der Zeit deutliche Spuren im Gebälk der Sitzbank hinterlassen,

Darum veranlasste der BTC-Vorstand laut Pressemitteilung die Instandsetzung der Sitzbank. In unzähligen Stunden und mit viel Liebe zum Detail restaurierte Vereinsmitglied Hubert Noppenberger jeden einzelnen der insgesamt 32 Balken und fügte sie am Ende erneut zu jenem, eins gefeierten „Oktagon“ zusammen.

Beim ersten Probesitzen konnte sich der BTC-Vorsitzende Nicolas Sauer vom gelungenen Projekt überzeugen. Eine Ehrentafel erinnert nun an die Einweihung der Sitzbank im Jahr 1988 und die jüngst erfolgte Renovation im Jahr 2012.

Jeder ist eingeladen, auf der sanierten Sitzbank, nach dem Besuch des vom BTC ausgerichteten Vereinspokals, am 15. September, ab 14 Uhr am Seeplatz, auf dem Nachhauseweg Platz zu nehmen.

 

Mainpost vom 08.09.2012

Sie befinden sich hier...

© 2020 btc-garitz.de